Ordner mit Powershell erstellen

Das anlegen von Ordnern im Filesystem war mit VBScript im gegensatz zu Powershell wirklich viel schreiberei.

Mit Powershell funktioniert das sehr einfach auch über mehrere Unterverzeichnisse hinweg.

Fangen wir aber mit dem einfachsten Beispiel an.

Beispiel 1:

Anlegen eines Ordners unterhalb von C:\

Beispiel 2:

Anlegen von einem Ordner unterhalb von C:\ und einem Unterordner:

Beispiel 3:

Anlegen von einem Ordner unterhalb von C:\ und zwei Unterordnern:

…oder… (wenn es etwas mehr sein darf)

Beispiel 4:

Wie Ihr sehen könnt, kann mit Powershell schnell und ohne viel schreiberei neue Verzeichnisse und Unterverzeichnisse anlegen. Ob das Verzeichnis auch erstellt wurde könnt Ihr mit dem Cmdlet

prüfen. Existiert das Verzeichnis wird der Wert $true zurückgeliefert, existiert es nicht der Wert $false.

Anhand von Beispiel 4 könnte das Skript mit der Überprüfung des neu angelegten Verzeichnisses dann in etwa so aussehen wie in dem nächsten Beispiel.

Beispiel 4.1:

 

Posted in PowerShell, Tech Stuff, Windows and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , .

Teilen Sie Ihre Meinung, und hinterlassen Sie ein Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.